Fischterrine und Shrimpsgelee

2 Fischfilets
300 g Shrimps
Mayonnaise
10 Blatt Gelatine
2 Erdäpfel
1 hart gekochtes Ei
4 TL Kaviar
2 Paradeiser
1 Gurke
Schnittlauch, Knoblauch, Zwiebel
süß-saure Cornichons

 

5 Blatt Gelatine einweichen, Fischfilets in Salzwasser mit einer Zitronenscheibe 3 Min. sieden, kurz ziehen lassen, mit wenig Fischsud pürieren, Gelatine in die noch warme Masse einrühren, etwas erkalten lassen, 3 EL Mayonnaise unterrühren, in 4-8 kleinen Portionsschüsseln kalt stellen

200 ml Wasser sieden, Shrimps zugeben, salzen, ziehen lassen, wenig abkühlen, 5 Blatt eingeweichte Gelatine unterrühren, in 4-8 kleinen Portionsschüsseln kalt stellen

Erdäpfel kleinwürfelig schneiden, sieden, auskühlen lassen, salzen, 1 dünn geschnittenen Jungzwiebel zugeben, 3 EL Mayonnaise unterheben, mit Kaviar abschmecken, kühl stellen

Paradeiser und halbe Gurke entkernen, abtupfen und in kleine Würfel schneiden, Paradeiser mit dunkler, Gurke mit heller Balsamico-Essenz würzen

Mayonnaise mit 2 Zehen Knoblauch, 2 Cornichons und 1 EL Flüssigkeit aus dem Cornichons-Glas glattrühren

Ei fein hacken, mit Schnittlauch 3 EL Mayonnaise und 1 EL Ketchup vermengen

restliche Gurke in Scheiben schneiden, 2x je 4 Scheiben auf einen Teller eng nebeneinander legen, die Fischterrine und das  Shrimpsgelee stürzen und auf die Gurkenscheiben legen, Eicreme darauf setzen, mit Kaviarerdäpfel, Paradeiser und Gurke anrichten, Knoblauch-Mayonnaise und helles Gebäck dazu reichen