Chillisauce

5 Paradeiser
15-20 grüne Chillies
Lauch, Zitronengras
Ketjap Manis, Sojasauce
Kurkuma. geriebene Korianderkörner 

Paradeiser vierteln, ohne Wasser bei wenig Hitze zustellen, Chillies entkernen, 10-15 Chillies in dünne Streifen schneiden und zu den Paradeisern geben, Lauch und Zitronengras klein hacken und dazu geben, wenn alles weich ist, beiseite stellen und mit dem Stabmixer pürieren
etwa 5 Chillischoten klein hacken, mit Sojasauce und wenig Wasser kurz sieden und zum Paradeiser-Chillipüree geben, restliche Gewürze zugeben, kurz sieden,  abschmecken und ev. etwas Sojasauce oder Salz zugeben
in kleine Gläser füllen 

die Sauce hält länger, wenn man nach dem Sieden Einsiedehilfe zugibt (da der Eigengeschmack recht intensiv ist, stört die Einsiedehilfe nicht)